Aktuelle Termine

Sommerferien
Donnerstag, 16. Juli 2020
Sommerferien
Freitag, 17. Juli 2020
Sommerferien
Samstag, 18. Juli 2020
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG
  • 5.JPG
  • 6.png
  • 7.png
  • 8.0.png
  • 8.1.png
  • 8.2.png
  • 8.3.png
  • 8.4.png
  • 8.5.png

Polish 20200427 203253249

 

Düren, 16.04.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtige,

wir hoffen sehr, dass sich alle trotz der besonderen, durch Corona bedingten Rahmenbedingungen in den Ferien erholt haben und die sonnige Zeit zuhause genießen konnten!

Auf der Grundlage des Beschlusses der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsident*innen der Länder plant das Ministerium für Schule und Bildung eine vorsichtige und gestufte Wiederaufnahme des Schulbetriebs in Nordrhein-Westfalen.

  1. Schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Zunächst wird der Schulbetrieb ab Donnerstag, 23. April 2020,  für die Schüler*innen wieder aufgenommen, die sich auf die Abschlussprüfungen vorbereiten.

Dabei geht es jedoch nicht um die Wiederaufnahme des Unterrichts nach Stundenplan, sondern um Lernangebote in den Prüfungsfächern.

Laut Ministerium sollen ab dem 4. Mai 2020 die Grundschulen vorrangig für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 geöffnet werden, um diese Kinder so gut wie möglich auf den im Sommer bevorstehenden Wechsel auf die weiterführenden Schulen vorzubereiten.

  1. Lernen auf Distanz

Die Schülerinnen und Schüler der restlichen Klassen erhalten auf dem gewohnten Weg Arbeitsmaterialien.

Gute Leistungen, die Ihre Kinder während des Lernens auf Distanz erbringen, werden zur Kenntnis genommen und können in die Abschlussnote im Rahmen der sonstigen Leistungen mit einfließen. Nicht erbrachte oder nicht hinreichende Leistungen werden nicht in die Zeugnisnote mit einbezogen.

  1. Notbetreuung

Die Notbetreuung findet weiterhin statt.

Das alles bedeutet, dass diese anstrengende Zeit für Sie und Ihre Kinder weitergeht.

Wir danken Ihnen sehr für das, was Sie bereits geleistet haben und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, Ausdauer, Geduld und natürlich Gesundheit. Halten Sie durch!

Das Sekretariat und die Schulleitung sind weiterhin per E-Mail erreichbar:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle aktuellen Informationen über die Schulsituation in NRW erhalten Sie über die Seite des Ministeriums für Schule und Bildung:

www.schulministerium.nrw.de

Sollte in den nächsten Wochen in Ihrer Familie ein Coronafall auftreten, bitten wir Sie, auch die Schule zu informieren. Wir werden dann mit dem Gesundheitsamt abklären, welche Personen informiert werden müssen.

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund und halten Sie Abstand!

Herzliche Grüße,

Wolfgang Verhaaren & Sylvia Herschel

 

Den Hygieneplan für den Standort Athenée Royal finden Sie hier

 

Weitere Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen und zu weiteren Lernangeboten  finden Sie hier: 

Schulmails des Ministeriums für Schule und Bildung NRW

Pressemitteilungen des Ministeriums für Schule und Bildung NRW

COVID 19: Tipps für Eltern vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

https://www.planet-wissen.de/sendungen/planet-wissen-homeschooling-104.html

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir heißen Sie herzlich auf der Homepage der Bürgewaldschule willkommen und laden Sie ein, sich über unsere Förderschule im Verbund zu informieren.

Im Zuge des 9. Schulrechtsänderungsgesetzes und der Mindestgrößenverordnung hat sich die Förderschullandschaft im Kreis Düren sehr verändert. Nach dem Motto „aus fünf mach zwei“ wurde für den Südkreis und die Mitte des Kreises die Bürgewaldschule mit der Erich Kästner Schule und der Schule am Silberbach zusammengelegt. Für den Nordkreis ist die Schirmerschule zuständig. An beiden Schulen werden Schülerinnen und Schüler mit Lern- und Entwicklungsstörungen (Lernen, Sprache, Emotionale und soziale Entwicklung) unterrichtet.

Die Bürgewaldschule besteht aus zwei Standorten; einem in Birkesdorf und einem in Stockheim (Athenée Royal). An beiden Standorten werden Schülerinnen und Schüler in den drei Förderschwerpunkten unterrichtet: Emotionale und soziale Entwicklung und Lernen von Klasse 1 bis 10 und Sprache von Klasse 1 bis 4.

Durch die fest definierten Einzugsgebiete wird der Standort der Beschulung bestimmt, so dass eine wohnortnahen Beschulung möglich wird.

Mit zurzeit 370 Schülerinnen und Schülern, 67 Lehrerinnen und Lehrern und drei Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern stellt die Bürgewaldschule ein großes System mit einem sehr engagierten Kollegium und vielfältigen und vernetzten Angeboten dar.

Jede Schülerin und jeder Schüler wird von uns wertgeschätzt und individuell gefördert. Unsere Ziele sind die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, das Erlangen von Abschlüssen sowie die Vermittlung von Kompetenzen, die zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben führen.

Um diese Ziele erreichen zu können, müssen alle Beteiligten respektvoll und vertrauensvoll miteinander umgehen. Dazu gehört auch, dass getroffene Vereinbarungen eingehalten werden. Zudem öffnen wir unsere Schule nach außen und arbeiten eng mit außerschulischen Einrichtungen zusammen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Homepage.

Wolfgang Verhaaren                                                    Sylvia Herschel

Schulleiter                                                                    stellvertr. Schulleiterin

Maskenpflicht

Ab Montag, den 04.05.2020 gilt in allen öffentlichen Bereichen des Nebenstandortes Athenée Royal eine Maskenpflicht.