AGs/Mofa

Ab Klasse 5 besteht die Möglichkeit an zwei Nachmittagen an verschiedenen AG-Angeboten teilzunehmen. Derzeit können sich die SchülerInnen verbindlich für ein Halbjahr anmelden und zwischen den Angeboten Zumba, Töpfern, Mädchen-AG sowie Fitness wählen, die von externen Mitarbeitern angeboten werden. Die AG-SchülerInnen werden in ihrer Pause bis zu den AGs durch externe Mitarbeiter betreut und können ein Mittagessen erhalten. Sie haben außerdem die Möglichkeit, an einer Hausaufgabenbetreuung teilzunehmen.

Im 2-jährigen Rhythmus wird eine standortübergreifende Mofa-AG angeboten. Diese richtet sich an OberstufenschülerInnen, die im laufenden Schuljahr 15 Jahre alt werden. Für ein Schuljahr werden den SchülerInnen 1x wöchentlich im Nachmittagsbereich praktische und theoretische Inhalte vermittelt und diese eingeübt. Sie haben dann die Möglichkeit, in Rücksprache mit ihrem Kursleiter, sich für die Abnahme der Mofa Prüfbescheinigung beim TÜV-Rheinland anzumelden. Für Lehr- und Verbrauchsmaterialien sowie für Benzin wird ein Unkostenbeitrag erhoben.